ein Projekt der
Stadt Bielefeld

Der Waldhof wird eingeschränkt wieder für den Autoverkehr geöffnet

Am 2.11.2021 hat der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Bielefeld beschlossen, dass die Fahrradstraße Waldhof wieder für den motorisierten Individualverkehr geöffnet wird. Von Montag bis Freitag bleibt der Waldhof in der Zeit zwischen 6:00 und 10:00 Uhr allerdings weiterhin für Autos gesperrt, um im Schulumfeld eine hohe Sicherheit zu gewährleisten. An Samstagen und Sonntagen ist ganztägig eine Befahrung mit dem Auto möglich. Diese Regelung gilt – auch in den Schulferien – bis zum Ende der Testphase Ende Februar 2022. Die Beschilderung wird in den nächsten Tagen aktualisiert. Es ist geplant, die Durchfahrt noch in dieser Woche zu ermöglichen. Der Waldhof bleibt Fahrradstraße. Das bedeutet, dass der Radverkehr Vorfahrt hat. Die Radfahrer dürfen hier auch weiterhin nebeneinander fahren. Die Autofahrer*innen müssen ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen, maximal ist Tempo 30 erlaubt.

Kommentare

  1. Teilnehmer sagt:

    Wann wird eigentlich die Umfrage zum altstadt.raum veröffentlicht? Das ist doch schon 3 Wochen her.

  2. Ralf sagt:

    Absoluter Rückschritt in die falsche Richtung. Bielefeld versäumt es auf typisch zaghafte Weise einmal mehr, ein klares Signal zu setzen und eine Linie konsequent durchzuhalten gegenüber Zeitgenossen, die einfach zu bequem sind, ihr Mobilitätsverhalten zu ändern. Ist wohl auch nicht so einfach nach über 50 Jahren falscher Verkehrspolitik. Na schön, dann eben weiter die Innenstadt verstopfen mit immer größeren, stinkenden Protzkisten – demnächst hoffentlich wenigstens elektrisch. Die Deutschen lieben halt ihre gottverdammten Autos. Ich glaube, ich ziehe bald nach Kopenhagen. Hier hat man einfach immer noch nicht den Schuss gehört. Todeslost sein Urgroßvater!

  3. Christian sagt:

    Mit dem Zeitfenster der Sperrung wird etwas für die Verkehrssicherheit (Elterntaxis!) getan und andererseits der Wahnsinn der Spritverschwendung mit dem Umweg der gestauten Kreuzstraße beendet. Das ist aus meiner Sicht ein guter Kompromiss, der auch über die Versuchsphase weiter bestehen bleiben kann.

  4. Alex sagt:

    Sollte komplett für Autos gesperrt bleiben, um gerade am Wochenende das stadtgefühl zu verbessern.

  5. Mike sagt:

    Na endlich! Ein absoluter Lichtblick und eine sinnhafte Entscheidung.

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Olaf Lewald
Amt für Verkehr
Amtsleiter

   0521 51-3003
   olaf.lewald@bielefeld.de

Oliver Spree
Amt für Verkehr
Projektleiter

   0521 51-8289
   oliver.spree@bielefeld.de