ein Projekt der
Stadt Bielefeld

Altstädter Kirchplatz

Eine gute Nachricht für alle Aktiven. Im Bereich der Tischtennisplatten haben wir die Kritik wegen des holprigen Kopfsteinpflasters aufgenommen und die umgebende Fläche provisorisch eingeebnet. Zusätzlichen haben wir die Stolperkante durch den angrenzenden Bordstein entfernt und einen „roten Teppich“ aus Gummimatten ausgerollt. Für mehr Komfort und Sicherheit. Um den Aufwand in Grenzen zu halten, haben wir eine Tischtennisplatte eingelagert, stattdessen stehen dort nun die Kicker.

Die Hockerbänke wurden von der Fassade des Landeskirchenamtes abgerückt und bieten nun optimale Sicht auf die sportlichen Wettkämpfe am Kickertisch und alle Vorbeiradelnden. Auf der Seite der Kirche stehen Sitzlandschaften aus Holz, die gut angenommen werden. Für den Weinmarkt Anfang September müssen diese kurzzeitig entfernt werden. Nach dem Event werden die Sitzgelegenheiten – inklusive eines neuen Sandkastens – wieder aufgebaut.

Kommentare

  1. Ludwig sagt:

    Hallo, die Tischtennisplatten sind super! Besten Dank 🙂

    Es werden Fahrradbügel bzw. Parkplätze zum anketten benötigt.

    Schöne Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Ludwig Antworten abbrechen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Olaf Lewald
Amt für Verkehr
Amtsleiter

   0521 51-3003
   olaf.lewald@bielefeld.de

Oliver Spree
Amt für Verkehr
Projektleiter

   0521 51-8289
   oliver.spree@bielefeld.de