ein Projekt der
Stadt Bielefeld

Pömpel-Mania im altstadt.raum

Eisstockschießen in der Bielefelder Altstadt

Willst Du mit mir pömpeln? Wer demnächst ein solches Angebot erhält, darf sich auf ein eisiges Vergnügen freuen. Unter dem Motto „pömpel.challenge – essen. trinken. pömpeln“ wird Bielefeld nämlich vom 21. Januar bis zum 19. Februar 2022 zum Eldorado für Eisstockschützen.

Für vier Wochen zieht alpines Flair in den Bielefelder altstadt.raum ein. Auf dem Altstädter Kirchplatz laden zwei Eisstockschießbahnen alle Bielefelder*innen und Besucher*innen des altstadt.raums dazu ein, mit- und gegeneinander zu spielen. Ein unbeschwerter Winterspaß für Jung und Alt, für Freunde und Familien, Einzelgäste und Teams. Da beide Bahnen mit einem Zelt überdacht sind, kann bei jeder Wetterlage gepömpelt werden. Weil so viel sportliche Aktivität hungrig macht, ist auch für das leibliche Wohl gesorgt – mit einer Vielfalt an Heißgetränken, einem Grillstand und der ungarischen Spezialität Langos.

Kick-off:
Am 21. Januar um 14 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Pit Clausen die Eisstockschießbahn und wird sich auch selbst aufs Eis wagen.

Öffnungszeiten:
täglich von 13-21 Uhr

Weitere Infos zu Online-Buchungen, Corona-Schutzmaßnahmen und geplanten Aktionen finden Sie hier.

Foto: GLICE Deutschland

Technik & Regeln:
Eisstockschießen gehört zu den Präzisionssportarten, bei denen ein Ziel so genau wie möglich getroffen werden muss. Die Technik ist dabei eigentlich ganz einfach: Der schwere, runde Eisstock wird am Stiel mit einer Hand aufgenommen und in aufrechter Position schwungvoll auf die Eisfläche gesetzt, auf der er dann gleitet. Ziel ist es, die Eisstöcke „in Bestlage“ zur Daube – einer runden Gummischeibe – zu bringen. Die Daube wird auf dem Mittelkreuz des Zielfeldes platziert. Zwei Mannschaften „schießen“ abwechselnd je einen Eisstock in Richtung Daube. Verändert sich dadurch die Position der Daube, gilt fortan diese als Ziel. Landet die Daube jedoch außerhalb des Spielfeldes, wird sie erneut auf dem Mittelkreuz eingesetzt. Wenn der Eisstock die Bahn verlässt, ist er aus dem Rennen. Wer dem Ziel am nächsten kommt, gewinnt.

Kommentare

  1. A. S. sagt:

    Was heißt pro Bahn 5 Personen?
    Nur Erwachsene? wie und ab welchem Alter zählen Kinder?
    Kinder gelten als getestet?
    Erwachsene müssen geboostert oder getestet sein?
    Das findet doch Draußen statt, wo bekomme ich verbindliche
    C-Regeln oder wird hier vom Hausrecht (wie?) Gebrauch gemacht?
    Gruß

  2. Team vom Altstadtraum sagt:

    Der Pömpel-Spaß ist auf dieser Webseite ab dem 17.01.2022 online buchbar.
    Pro Bahn sind maximal 5 Personen zugelassen.
    Bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Regeln (ebenfalls auf der Website ausgewiesen).

    UPDATE: Pro Bahn sind maximal 10 Personen zugelassen.

  3. Simone Osiek sagt:

    Mit maximal wieviel Personen kann man kommen?

  4. Heike Bartels sagt:

    Super. Ich würde gerne am 30.01. eine Bahn mieten. Habe meinen Enkel aus Berlin zu Besuch. Da hätten wir einen tollen Nachmittag. Gerne von 15-17 Uhr. Vielen lieben Dank. Liebe Grüße.

    • Paul sagt:

      Bedenken Sie bitte, dass eine Buchung mit Ihrem öffentlichen Kommentar unter diesem Artikel bestimmt nicht verbindlich möglich ist und achten Sie auf entsprechenden Hinweise des Veranstalters. Liebe Grüße

  5. Gertrud Susanne Gumz sagt:

    Hallo, wo kann man denn für das Eisstock schießen Termine buchen ?

  6. Conny sagt:

    Eine Supersache!!!

  7. Marga Ferrari sagt:

    Super Idee!

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert

Olaf Lewald
Amt für Verkehr
Amtsleiter

   0521 51-3003
   olaf.lewald@bielefeld.de

Oliver Spree
Amt für Verkehr
Projektleiter

   0521 51-8289
   oliver.spree@bielefeld.de